CHALET SUNNESCHYN, MALWOCHENENDE MIT ZENMEDITATION
28.–29. JANUAR 2017: THEMA «PFLAUMENBLÜTEN»
(WEITERE PFLANZEN FÜR BEREITS GEÜBTE)

> Informationen zum Kurs

Im Verlauf des Jahres Einführung in die «Vier Edlen». Die Wochenenden können einzeln oder als Aufbau nacheinander gebucht werden. Januar: Pflaume, Mai: Orchidee, Juli: Bambus, Oktober: Chrysantheme Für bereits Geübte stets weitere Pflanzen der Jahreszeit. Mai: Päonien. (In Katharinas Päoniengarten gibt es über 150 verschiedene Sorten), November: Kiefer.

Zeiten:
Samstag: 9.30 Uhr – 17.30 Uhr 6 Std. Malen, 1 x Meditation.
Sonntag: 7.30 – 8.30 Uhr Meditation für Personen, die in Sigriswil oder Gunten übernachten.
8.30 Uhr: Frühstück, 9.30 – 17.00 Uhr Programm wie am Samstag
Kosten: Kursgebühr CHF 250.– Organisation, Raumnutzung, 2 x Mittagessen, Zwischenverpflegung und Frühstück am Sonntag: CHF 100.–
Wichtig: Kleine Gruppen! Es empfiehlt sich, für die Wochenenden frühzeitig zu reservieren um sicher einen Platz zu bekommen. Wer nicht nach Hause fährt, bitte Übernachtung rechtzeitig individuell organisieren.

Empfehlungen in Sigriswil:
> Familie Shepherd: Studio für 2 Personen (mit Dusche / WC und Kochnische) je CHF 80.–
weitere Zimmer CHF 55.– (inkl. Abendessen am Samstag, Bettwäsche + CHF 10.–)
> Frau E. Bauhofer, www.estherbauhofer.ch
> Chalet Bergfee, www.bergfee-sigriswil.ch

Anmeldungen sind verbindlich. Bei Abmeldungen wird eine Bearbeitungsgebühr von CHF 50.– erhoben.
Erfolgt eine sehr kurzfristige Abmeldung 7 oder weniger Tage vor Kursbeginn CHF 150.–
2 Tage vorher CHF 350.–

(Warteliste)


CAMPUS MURISTALDEN
1.KURSEINHEIT: 18. JANUAR – 8. MÄRZ 2017 (ohne 08. Februar)

18. Januar | 25. Januar | 1. Februar | 15. Februar | 22. Februar | 1. März | 8. März

> Informationen zum Kurs

Kursdauer: Das Tuschmalen findet wöchentlich an 7 Nachmittagen oder Abenden jeweils zur gleichen Zeit statt.
Kurs 1: von 13.30 – 15. 45 Uhr.
Kurs 2: von 16.00 - 18.15 Uhr
Kurs 3: von 18.45 - 21.00 Uhr

Zeit: Sie wählen die Zeit, die für Sie am besten passt. Die Gruppen sind meistens durchmischt, von Personen, die neu beginnen und anderen, die schon länger dabei sind. Weil die Kurse gleich nacheinander stattfinden, ist es möglich, während der Dauer des Kurses verpasste Kurseinheiten in einer anderen Gruppe vor- oder nachzuholen.

Ort: Campus Muristalden, Muristrasse 8, 3000 Bern, NMM-Raum Volksschule Süd

Malmaterial: Wer noch nicht eigenes Malmaterial (Vier Schätze) hat, kann die vorerst ausleihen und später auch eigenes Material bei Katharina Shepherd, die alles in Japan bestellt, kaufen. Auch unterschiedliche Übungs- und Malpapiere stehen zur Auswahl bereit.

Kursinhalt: In den ersten Tuschmalkursen beginnen wir mit Bambus und den weiteren Pflanzen der „Vier Freunde“: Orchidee, Pflaume und Chrysantheme.  In fortsetzenden Kursen sind unsere Motive meistens Pflanzen der Jahreszeit oder Wünsche der Gruppe. Wir  beobachten die Pflanze, und möchten mit wenigen Pinselstrichen mit Formgestaltung durch mehr oder weniger Druck  auf den Pinsel das Wesen der Pflanze nachempfinden. Dabei sind auch die unterschiedlichen hell-dunkel-Stufen der Tusche und der leere Raum im Bild wichtig.

Jede Kurseinheit beginnen wir möglichst in der Stille mit abstrakten Pinselübungen. Am Anfang der Kurseinheit wird grüner- oder Kräutertee serviert.

Kosten: Für 7 Kurseinheiten in Bern CHF 250.–
Raummiete und Organisation CHF 100.–

Anmeldungen sind verbindlich. Bei Abmeldungen wird eine Bearbeitungsgebühr von CHF 50.– erhoben.
Erfolgt eine sehr kurzfristige Abmeldung 7 oder weniger Tage vor Kursbeginn CHF 150.–


FELSENTOR, MALKURS MIT ZENMEDITATION
26.–30. APRIL 2017

> Kursinhalt und Anmeldung www.felsentor.ch


CAMPUS MURISTALDEN
2. KURSEINHEIT: 10. MAI – 21. JUNI 2017

10. Mai | 17. Mai | 24. Mai | 31. Mai | 7. Juni | 14. Juni | 21. Juni

> Informationen zum Kurs

Kursdauer: Das Tuschmalen findet wöchentlich an 7 Nachmittagen oder Abenden jeweils zur gleichen Zeit statt.
Kurs 1: von 13.30 – 15. 45 Uhr.
Kurs 2: von 16.00 - 18.15 Uhr
Kurs 3: von 18.45 - 21.00 Uhr

Zeit: Sie wählen die Zeit, die für Sie am besten passt. Die Gruppen sind meistens durchmischt, von Personen, die neu beginnen und anderen, die schon länger dabei sind. Weil die Kurse gleich nacheinander stattfinden, ist es möglich, während der Dauer des Kurses verpasste Kurseinheiten in einer anderen Gruppe vor- oder nachzuholen.

Ort: Campus Muristalden, Muristrasse 8, 3000 Bern, NMM-Raum Volksschule Süd

Malmaterial: Wer noch nicht eigenes Malmaterial (Vier Schätze) hat, kann die vorerst ausleihen und später auch eigenes Material bei Katharina Shepherd, die alles in Japan bestellt, kaufen. Auch unterschiedliche Übungs- und Malpapiere stehen zur Auswahl bereit.

Kursinhalt: In den ersten Tuschmalkursen beginnen wir mit Bambus und den weiteren Pflanzen der „Vier Freunde“: Orchidee, Pflaume und Chrysantheme.  In fortsetzenden Kursen sind unsere Motive meistens Pflanzen der Jahreszeit oder Wünsche der Gruppe. Wir  beobachten die Pflanze, und möchten mit wenigen Pinselstrichen mit Formgestaltung durch mehr oder weniger Druck  auf den Pinsel das Wesen der Pflanze nachempfinden. Dabei sind auch die unterschiedlichen hell-dunkel-Stufen der Tusche und der leere Raum im Bild wichtig.

Jede Kurseinheit beginnen wir möglichst in der Stille mit abstrakten Pinselübungen. Am Anfang der Kurseinheit wird grüner- oder Kräutertee serviert.

Kosten: Für 7 Kurseinheiten in Bern CHF 250.–
Raummiete und Organisation CHF 100.–

Anmeldungen sind verbindlich. Bei Abmeldungen wird eine Bearbeitungsgebühr von CHF 50.– erhoben.
Erfolgt eine sehr kurzfristige Abmeldung 7 oder weniger Tage vor Kursbeginn CHF 150.–


CHALET SUNNESCHYN, MALWOCHENENDE MIT ZENMEDITATION
13.–14. MAI 2017: THEMA «PAEONIEN»

www.paeoniengarten.com (und weitere Pflanzen)

> Informationen zum Kurs

Im Verlauf des Jahres Einführung in die «Vier Edlen». Die Wochenenden können einzeln oder als Aufbau nacheinander gebucht werden. Januar: Pflaume, Mai: Orchidee, Juli: Bambus, Oktober: Chrysantheme Für bereits Geübte stets weitere Pflanzen der Jahreszeit. Mai: Päonien. (In Katharinas Päoniengarten gibt es über 150 verschiedene Sorten), November: Kiefer.

Zeiten:
Samstag: 9.30 Uhr – 17.30 Uhr 6 Std. Malen, 1 x Meditation.
Sonntag: 7.30 – 8.30 Uhr Meditation für Personen, die in Sigriswil oder Gunten übernachten.
8.30 Uhr: Frühstück, 9.30 – 17.00 Uhr Programm wie am Samstag
Kosten: Kursgebühr CHF 250.– Organisation, Raumnutzung, 2 x Mittagessen, Zwischenverpflegung und Frühstück am Sonntag: CHF 100.–
Wichtig: Kleine Gruppen! Es empfiehlt sich, für die Wochenenden frühzeitig zu reservieren um sicher einen Platz zu bekommen. Wer nicht nach Hause fährt, bitte Übernachtung rechtzeitig individuell organisieren.

Empfehlungen in Sigriswil:
> Familie Shepherd: Studio für 2 Personen (mit Dusche / WC und Kochnische) je CHF 80.–
weitere Zimmer CHF 55.– (inkl. Abendessen am Samstag, Bettwäsche + CHF 10.–)
> Frau E. Bauhofer, www.estherbauhofer.ch
> Chalet Bergfee, www.bergfee-sigriswil.ch

Anmeldungen sind verbindlich. Bei Abmeldungen wird eine Bearbeitungsgebühr von CHF 50.– erhoben.
Erfolgt eine sehr kurzfristige Abmeldung 7 oder weniger Tage vor Kursbeginn CHF 150.–
2 Tage vorher CHF 350.–


CHALET SUNNESCHYN, MALWOCHENENDE MIT ZENMEDITATION
20.–21. MAI 2017: THEMA «PAEONIEN UND ORCHIDEEN »

> Informationen zum Kurs

Im Verlauf des Jahres Einführung in die «Vier Edlen». Die Wochenenden können einzeln oder als Aufbau nacheinander gebucht werden. Januar: Pflaume, Mai: Orchidee, Juli: Bambus, Oktober: Chrysantheme Für bereits Geübte stets weitere Pflanzen der Jahreszeit. Mai: Päonien. (In Katharinas Päoniengarten gibt es über 150 verschiedene Sorten), November: Kiefer.

Zeiten:
Samstag: 9.30 Uhr – 17.30 Uhr 6 Std. Malen, 1 x Meditation.
Sonntag: 7.30 – 8.30 Uhr Meditation für Personen, die in Sigriswil oder Gunten übernachten.
8.30 Uhr: Frühstück, 9.30 – 17.00 Uhr Programm wie am Samstag
Kosten: Kursgebühr CHF 250.– Organisation, Raumnutzung, 2 x Mittagessen, Zwischenverpflegung und Frühstück am Sonntag: CHF 100.–
Wichtig: Kleine Gruppen! Es empfiehlt sich, für die Wochenenden frühzeitig zu reservieren um sicher einen Platz zu bekommen. Wer nicht nach Hause fährt, bitte Übernachtung rechtzeitig individuell organisieren.

Empfehlungen in Sigriswil:
> Familie Shepherd: Studio für 2 Personen (mit Dusche / WC und Kochnische) je CHF 80.–
weitere Zimmer CHF 55.– (inkl. Abendessen am Samstag, Bettwäsche + CHF 10.–)
> Frau E. Bauhofer, www.estherbauhofer.ch
> Chalet Bergfee, www.bergfee-sigriswil.ch

Anmeldungen sind verbindlich. Bei Abmeldungen wird eine Bearbeitungsgebühr von CHF 50.– erhoben.
Erfolgt eine sehr kurzfristige Abmeldung 7 oder weniger Tage vor Kursbeginn CHF 150.–
2 Tage vorher CHF 350.–


CHALET SUNNESCHYN, MALWOCHENENDE MIT ZENMEDITATION
15.–16. JULI 2017: THEMA «BAMBUS»
(WEITERE PFLANZEN FÜR BEREITS GEÜBTE)

> Informationen zum Kurs

Im Verlauf des Jahres Einführung in die «Vier Edlen». Die Wochenenden können einzeln oder als Aufbau nacheinander gebucht werden. Januar: Pflaume, Mai: Orchidee, Juli: Bambus, Oktober: Chrysantheme Für bereits Geübte stets weitere Pflanzen der Jahreszeit. Mai: Päonien. (In Katharinas Päoniengarten gibt es über 150 verschiedene Sorten), November: Kiefer.

Zeiten:
Samstag: 9.30 Uhr – 17.30 Uhr 6 Std. Malen, 1 x Meditation.
Sonntag: 7.30 – 8.30 Uhr Meditation für Personen, die in Sigriswil oder Gunten übernachten.
8.30 Uhr: Frühstück, 9.30 – 17.00 Uhr Programm wie am Samstag
Kosten: Kursgebühr CHF 250.– Organisation, Raumnutzung, 2 x Mittagessen, Zwischenverpflegung und Frühstück am Sonntag: CHF 100.–
Wichtig: Kleine Gruppen! Es empfiehlt sich, für die Wochenenden frühzeitig zu reservieren um sicher einen Platz zu bekommen. Wer nicht nach Hause fährt, bitte Übernachtung rechtzeitig individuell organisieren.

Empfehlungen in Sigriswil:
> Familie Shepherd: Studio für 2 Personen (mit Dusche / WC und Kochnische) je CHF 80.–
weitere Zimmer CHF 55.– (inkl. Abendessen am Samstag, Bettwäsche + CHF 10.–)
> Frau E. Bauhofer, www.estherbauhofer.ch
> Chalet Bergfee, www.bergfee-sigriswil.ch

Anmeldungen sind verbindlich. Bei Abmeldungen wird eine Bearbeitungsgebühr von CHF 50.– erhoben.
Erfolgt eine sehr kurzfristige Abmeldung 7 oder weniger Tage vor Kursbeginn CHF 150.–
2 Tage vorher CHF 350.–


FELSENTOR, MALKURS MIT ZENMEDITATION
13.–17. SEPTEMBER 2017

> Kursinhalt und Anmeldung www.felsentor.ch


BENEDIKTUSHOF, DEUTSCHLAND
TUSCHMALKURS MIT ZENMEDITATION
24.–28. SEPTEMBER 2017

> Kursinhalt und Anmeldung: www.benediktushof-holzkirchen.de


CHALET SUNNESCHYN, MALWOCHENENDE MIT ZENMEDITATION
07.–08. OKTOBER 2017: THEMA «CHRYSANTHEMEN»
(WEITERE PFLANZEN FÜR BEREITS GEÜBTE)

> Informationen zum Kurs

Im Verlauf des Jahres Einführung in die «Vier Edlen». Die Wochenenden können einzeln oder als Aufbau nacheinander gebucht werden. Januar: Pflaume, Mai: Orchidee, Juli: Bambus, Oktober: Chrysantheme Für bereits Geübte stets weitere Pflanzen der Jahreszeit. Mai: Päonien. (In Katharinas Päoniengarten gibt es über 150 verschiedene Sorten), November: Kiefer.

Zeiten:
Samstag: 9.30 Uhr – 17.30 Uhr 6 Std. Malen, 1 x Meditation.
Sonntag: 7.30 – 8.30 Uhr Meditation für Personen, die in Sigriswil oder Gunten übernachten.
8.30 Uhr: Frühstück, 9.30 – 17.00 Uhr Programm wie am Samstag
Kosten: Kursgebühr CHF 250.– Organisation, Raumnutzung, 2 x Mittagessen, Zwischenverpflegung und Frühstück am Sonntag: CHF 100.–
Wichtig: Kleine Gruppen! Es empfiehlt sich, für die Wochenenden frühzeitig zu reservieren um sicher einen Platz zu bekommen. Wer nicht nach Hause fährt, bitte Übernachtung rechtzeitig individuell organisieren.

Empfehlungen in Sigriswil:
> Familie Shepherd: Studio für 2 Personen (mit Dusche / WC und Kochnische) je CHF 80.–
weitere Zimmer CHF 55.– (inkl. Abendessen am Samstag, Bettwäsche + CHF 10.–)
> Frau E. Bauhofer, www.estherbauhofer.ch
> Chalet Bergfee, www.bergfee-sigriswil.ch

Anmeldungen sind verbindlich. Bei Abmeldungen wird eine Bearbeitungsgebühr von CHF 50.– erhoben.
Erfolgt eine sehr kurzfristige Abmeldung 7 oder weniger Tage vor Kursbeginn CHF 150.–
2 Tage vorher CHF 350.–


CHALET SUNNESCHYN, MALWOCHENENDE MIT ZENMEDITATION
02.–03. DEZEMBER 2017: THEMA «KIEFER»
(WEITERE PFLANZEN FÜR BEREITS GEÜBTE, BZW. BAMBUS FÜR EINSTEIGER/INNEN)

> Informationen zum Kurs

Im Verlauf des Jahres Einführung in die «Vier Edlen». Die Wochenenden können einzeln oder als Aufbau nacheinander gebucht werden. Januar: Pflaume, Mai: Orchidee, Juli: Bambus, Oktober: Chrysantheme Für bereits Geübte stets weitere Pflanzen der Jahreszeit. Mai: Päonien. (In Katharinas Päoniengarten gibt es über 150 verschiedene Sorten), November: Kiefer.

Zeiten:
Samstag: 9.30 Uhr – 17.30 Uhr 6 Std. Malen, 1 x Meditation.
Sonntag: 7.30 – 8.30 Uhr Meditation für Personen, die in Sigriswil oder Gunten übernachten.
8.30 Uhr: Frühstück, 9.30 – 17.00 Uhr Programm wie am Samstag
Kosten: Kursgebühr CHF 250.– Organisation, Raumnutzung, 2 x Mittagessen, Zwischenverpflegung und Frühstück am Sonntag: CHF 100.–
Wichtig: Kleine Gruppen! Es empfiehlt sich, für die Wochenenden frühzeitig zu reservieren um sicher einen Platz zu bekommen. Wer nicht nach Hause fährt, bitte Übernachtung rechtzeitig individuell organisieren.

Empfehlungen in Sigriswil:
> Familie Shepherd: Studio für 2 Personen (mit Dusche / WC und Kochnische) je CHF 80.–
weitere Zimmer CHF 55.– (incl. Abendessen am Samstag, Bettwäsche + CHF 10.-)
> Frau E. Bauhofer, www.estherbauhofer.ch
> Chalet Bergfee, www.bergfee-sigriswil.ch

Anmeldungen sind verbindlich. Bei Abmeldungen wird eine Bearbeitungsgebühr von CHF 50.– erhoben.
Erfolgt eine sehr kurzfristige Abmeldung 7 oder weniger Tage vor Kursbeginn CHF 150.–
2 Tage vorher CHF 350.–